Werbeagentur suchen und finden

GSWE bringt als Werbeagentur mit den Abteilungen Software-Agentur und Digitalagentur Ihre Markenbotschaft auf den Weg. Als Spezialist für Prozessdigitalisierung und Digitalmarketing bringen wir alle Herausforderungen.

werbeagentur
Werbeagentur, werbeagentur

Warum eine gute Werbeagentur suchen?

Der Aufbau einer Marke geschieht nicht über Nacht. Es braucht viel Arbeit, um starke Beziehungen zu Menschen aufzubauen – und ein Großteil dieser Arbeit wird durch Marketing erledigt. Wenn Sie nicht über ein starkes internes Team verfügen, das Ihnen beim Erzählen Ihrer Geschichte hilft, benötigen Sie wahrscheinlich ein wenig Unterstützung bei der Ausarbeitung und Umsetzung Ihrer Marketingstrategie. Aber die Suche nach dem richtigen Partner, der Ihnen dabei hilft, kann verwirrend sein. Es gibt alle möglichen Agenturen, also woher wissen Sie, ob Sie eine Werbeagentur, eine Digitalagentur oder eine Werbeagentur beauftragen sollten?

Hier erklären wir Ihnen alles, was Sie über Werbeagentur wissen müssen: Was sie sind, warum sie sich unterscheiden und wie Sie die richtige Agentur für sich finden.

Was ist eine Werbeagentur?

Eine Werbeagentur ist ein Begriff für eine Agentur, die eine Vielzahl von Dienstleistungen anbietet, die unter den Begriff Marketing und Werbung fallen. Grundsätzlich können sie Ihnen helfen, wenn Sie eine kreative Strategie, Arbeit oder Werbung benötigen.

Während einige Werbeagenturen auf eine Sache mehr als auf eine andere spezialisiert sind, bieten sie normalerweise:

  • Strategiedienste
  • Werbestrategie
  • Markenstrategie
  • Content-Strategie
  • Vermarktungsstrategie
  • Social-Media-Strategie
  • Messung und Analyse
  • Inhaltserstellung (AKA „Creative“)
  • Jahresberichte
  • Fallstudien
  • Blogs und Artikel
  • Markenzeichen
  • Werbetexten
  • Lektorat
  • Inhaltsplanung und Veröffentlichung
  • Datenvisualisierung
  • E-Books
  • Erklärvideos
  • Grafik-Design
  • Infografiken
  • Interaktiv
  • Animiertes Video
  • Bewegungsgrafiken
  • Präsentationen
  • Weiße Papiere
  • Video
  • Motion Graphics (oder animiertes Video)
  • Mikroinhalt
  • Fotografie
  • Webdesign und Entwicklung
  • Kommunikationsdienste
  • Medienkäufe
  • Bezahlte Platzierung
  • Gesponserte Inhalte
  • Influencer-Marketing
  • PR

Kurz gesagt, eine Werbeagentur ist ein Expertenteam, das die Strategie Ihrer Marke unterstützen kann. Im Allgemeinen umfasst dies eine Mischung aus den folgenden:

  • Künstlerischer Leiter
  • Kreativdirektor
  • Marken- und Content-Strategen
  • Account-Direktoren/-Manager
  • Hersteller
  • Autoren und Redakteure
  • Videofilmer
  • Webdesigner und -entwickler
  • Grafikdesigner
  • Spezialisten für Content-Distribution

Je nach Struktur arbeiten einige Werbeagenturen auch mit kompetenten Partnern zusammen, beispielsweise mit einem Videoproduktionshaus.

Was ist der Unterschied zwischen einer Werbeagentur und anderen Agenturen?

Dies ist eine häufige Frage. Während einige Agenturen Dienste anbieten, die sich mit denen einer Werbeagentur überschneiden, konzentrieren sich viele Agenturen auf einen bestimmten Dienst oder eine bestimmte Kategorie.

Eine einfache Übersicht:

  • Designagentur: Bietet Designdienstleistungen für eine Vielzahl von visuellen Medien, einschließlich Print und Digital.
  • Digitalagentur: Konzentriert sich auf digitale Marketingstrategie, insbesondere SEO und Lead-Generierung.
  • PR-Agentur: Bietet Werbe- und Content-Distributionsdienste zur Maximierung der Markenbekanntheit.
  • SEO-Agentur: Konzentriert sich auf verschiedene On-Site- und Search-Marketing-Strategien und -Taktiken zur Steigerung des Traffics und der Lead-Generierung.
  • Social-Media-Agentur: Spezialisiert auf Social-Strategien und häufig die Verwaltung von Social-Media-Accounts.
  • Eine Werbeagentur umfasst in der Regel eine oder mehrere dieser Dienstleistungen.

Wie kann eine Werbeagentur Ihrer Marke helfen?

Es gibt viele Dienstleistungen, die eine Werbeagentur anbietet. Egal, ob Sie sie brauchen, um die Lücken in Ihrem Marketingteam zu füllen oder die Führung komplett zu übernehmen, Ihre Marke kann in vielerlei Hinsicht von der Hilfe einer Werbeagentur profitieren.

Frische Perspektive

Wenn man jeden Tag und den ganzen Tag in die eigene Marke eintaucht, verliert man leicht den Überblick. Eine Werbeagentur kann Ihnen dringend benötigte Perspektiven zur Verfügung stellen, um Ihre Strategie zu leiten oder zu verbessern, sowie frische Ideen, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. (Übrigens, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ideen zu entwickeln, finden Sie hier 9 Ideen, die Ihnen helfen, Ihre Markengeschichte zu erzählen.)

Fachkundige Ausführung 

Eine Werbeagentur ist ein Team talentierter Spezialisten, die Ihre Marketingstrategien sowohl entwickeln als auch umsetzen können. Von Entwicklern über Designer, Texter bis hin zu Datenvisualisierungsexperten verfügen sie über das Wissen und die Fähigkeiten, um Inhalte zu produzieren. Sie tauchen auch tagein, tagaus in diese Dinge ein und kennen daher Best Practices, wie man die Benutzererfahrung verbessert, welche Inhalte für jede Plattform am besten funktionieren und wie sie den größten Nutzen aus den von Ihnen erstellten Inhalten ziehen . Profi-Tipp: Sie möchten immer mit einer Werbeagentur mit nachgewiesener Erfolgsbilanz zusammenarbeiten. Wenn Sie auf der Jagd sind, sehen Sie sich ihre Fallstudien an. (Und wenn sie keine haben, lauf!)

Insiderwissen

Sicher, Sie kennen Ihre Marke in- und auswendig, aber wie gut kennen Sie Ihre Branche? Ihre Konkurrenten? Trends auf dem Markt? Eine Werbeagentur arbeitet mit einer Reihe von Kunden aus verschiedenen Branchen zusammen. So haben sie einen einzigartigen Einblick, was funktioniert, was nicht und welche überraschenden Dinge Ihre Ergebnisse drastisch verbessern können. (Übersetzung: Sie profitieren von den großen Erfolgen und großen Fehlern anderer Marken – ohne Ihre eigene Marke als Versuchskaninchen zu verwenden.)

Verbindungen und Creator-Netzwerke

Einer der häufigsten Gründe, externe Hilfe in Anspruch zu nehmen, ist, dass Ihre Marke nicht über das Wissen, die Bandbreite oder die Ressourcen verfügt, um die zu erledigende Arbeit zu erledigen. Eine Agentur ist nicht nur vielseitige Profis, sondern verfügt auch über ein etabliertes Netzwerk von Experten. Egal, ob Sie ein Produktionshaus zum Filmen Ihres neuesten Videos oder einen Entwickler zum Codieren einer interaktiven Website suchen, eine Werbeagentur hat entweder die Fähigkeiten oder die Expertenempfehlung, um dies zu erledigen. (Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie nach schwer zu findenden Spezialdiensten suchen.)

Schnelle Produktion 

Viele Marken haben Schwierigkeiten, ihre Strategien umzusetzen, weil sie nicht über die Infrastruktur verfügen, um die Produktion abzuwickeln. Dies ist verständlich, da unterschiedliche Arten von Inhalten unterschiedliche Kenntnisse und Ressourcen erfordern. (Es ist besonders schwierig, eine Content-Operation zu starten, wenn Sie noch nie im Bereich Content-Marketing sind.) Aber eine Agentur ist eine ausgeklügelte Maschine, die daran gewöhnt ist, schnell und effizient eine Vielzahl von Inhalten zu produzieren. Sie sind sich auch der häufigen Hindernisse, Fehler oder Fallstricke bewusst, die die Produktion sabotieren können, damit sie besser durch sie navigieren können.

Hochwertiger Inhalt 

Qualität, Konsistenz und Kadenz sind entscheidend für ein erfolgreiches Content-Marketing. Viele Marken haben Schwierigkeiten, mindestens eine dieser, wenn nicht alle drei zu erfüllen. Auch hier kann eine Werbeagentur mit Know-how und einer soliden Infrastruktur qualitativ hochwertigen Content in großem Umfang produzieren. Sie sind auch darauf bedacht, die bestmögliche Arbeit zu leisten, denn wenn Sie gewinnen, gewinnen sie. Daher werden sie hart daran arbeiten, das beste Creative für Ihre Marke zu finden, selbst wenn dies bedeutet, dass Sie nicht mit Ihnen übereinstimmen oder für eine Idee kämpfen, an die sie wirklich glauben. (Zum Beispiel, als Microsoft uns bat, eine Infografik zu erstellen, um den Relaunch des Internets zu fördern Explorer argumentierten wir stattdessen für ein Videokonzept – 45 Millionen Aufrufe später wurde es ein viraler Hit.)

Noch ein Bonus?

Sie können auch Ihr Sündenbock sein. Das mag ein wenig hart klingen, aber wir wissen, wie Marketing funktioniert. Niemand will Versagen behaupten, aber wenn es unbedingt sein muss, können Sie die Schuld immer auslagern. Natürlich arbeitet eine gute Agentur daran, Misserfolge um jeden Preis zu vermeiden. Aber wenn etwas schief geht, machen Sie doch Ihrer Agentur die Schuld, wenn sie Ihren Job rettet. (Nehmen Sie sie einfach mit, wenn Sie zu Ihrem nächsten Arbeitgeber gehen.)

Noch besser ist, dass Sie oft Full-Service-Werbeagentur finden, die sich auf Ihre spezielle Branche oder Ihr Angebot (z. B. B2B-Technologie oder Unterhaltung) spezialisiert haben. Dies bietet Ihrer Marke noch mehr Vorteile, da sie über Expertenwissen verfügen und die richtigen Empfehlungen für Ihre individuellen Bedürfnisse geben können.

Woher wissen Sie, ob Sie einen brauchen?

Nicht jede Marke braucht eine Werbeagentur, insbesondere wenn Sie über einen soliden Betrieb oder ein internes Team verfügen, das in der Lage ist, Ihre Marketingstrategie umzusetzen. Sie können jedoch in Betracht ziehen, eine Werbeagentur zu beauftragen, wenn Sie Folgendes nicht (oder nur wenig) haben:

  • Ressourcen: Einige Marken haben aufgrund begrenzter Mittel, Zugänglichkeit oder Verfügbarkeit Schwierigkeiten, ihre Strategie umzusetzen. Eine Werbeagentur kann Ihre Strategie mit der benötigten Infrastruktur unterstützen.
  • Wissen: Eine Werbeagentur besteht aus erfahrenen Erstellern, die über die Fähigkeiten und das Fachwissen verfügen, um alle Arten von Inhalten zu erstellen – und vor allem Best Practices einhalten.
  • Bandbreite: Ihr Team kann sich mit anderen Projekten verzetteln, was bedeutet, dass Ihre Marketingprojekte verzögert oder auf unbestimmte Zeit in Rückstand geraten. Eine Werbeagentur kann Ihnen dabei helfen, konsistente, qualitativ hochwertige Inhalte in großem Maßstab zu erstellen.
  • Ergebnisse: Wenn Ihre aktuelle Strategie nicht die gewünschten Ergebnisse liefert, kann eine Werbeagentur Sie beraten, wie Sie Ihre Strategie optimieren, verbessern oder überarbeiten können.
  • Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob Ihnen eine Agentur helfen kann, erfahren Sie hier, ob Sie überhaupt eine benötigen und wie Sie entscheiden, ob Sie eine Agentur ausprobieren oder einen Freelancer einsetzen sollten.

Wie findet man eine Werbeagentur?

Da wir in den letzten zehn Jahren mit Hunderten von Marken zusammengearbeitet haben, wissen wir, welche Hindernisse und Probleme einer Marke auf der Suche nach einer guten Agentur begegnen können. So stellen Sie sicher, dass der Weg zum richtigen Partner so reibungslos wie möglich verläuft.

  • Wissen Sie, was Sie erreichen möchten. Sie müssen nicht genau wissen, welche kreative Idee Sie verwirklichen möchten (deshalb suchen Sie oft überhaupt erst eine Werbeagentur), aber Sie müssen Ihre Ziele kennen, bevor Sie eine einstellen. Je klarer Ihre Ziele sind, desto einfacher wird es für Ihre Agentur sein, die kreative Lösung zu finden. Wenn Sie eine Agentur bitten, Ihre Strategie zu leiten, weil Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun sollen, ist das natürlich in Ordnung. Sie möchten sich einfach nicht an eine Agentur wenden, die absolut keine Ahnung hat, was Sie brauchen.
  • Suchen Sie jemanden in Ihrer Branche. Es gibt viele Werbeagentur da draußen, weshalb es einschüchternd sein kann, eine zu finden. Zum Glück gibt es auch Agenturen, die sich auf bestimmte Branchen wie B2B-Tech spezialisiert haben. Mit ihrer intimen Kenntnis der Landschaft sind sie bestens gerüstet, um Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele zu unterstützen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, fragen Sie Ihre Kollegen und Freunde nach Empfehlungen. Ansonsten Google herum. Hinweis: Während eine lokale Agentur praktisch ist, finden Sie möglicherweise eine bessere Lösung außerhalb Ihrer unmittelbaren Umgebung. Dank der Leistungsfähigkeit der Technologie ist die Zusammenarbeit nicht mehr so ​​​​herausfordernd wie früher, also lassen Sie sich davon nicht behindern.
  • Suchen Sie nach nachgewiesenen Ergebnissen. Jede Agentur, die ihr Geld wert ist, wird ein gesundes Portfolio haben, das nicht nur Arbeit, sondern auch Fallstudien enthält, die ihre Ergebnisse präsentieren. Wenn Sie ihre Arbeit (und Kundenliste) überprüfen, bekommen Sie ein Gefühl für ihren Stil, ihre Fähigkeiten und ihren kreativen Ansatz. Idealerweise haben sie mit Leuten in Ihrer Branche zusammengearbeitet oder die Art von Kampagne durchgeführt, nach der Sie suchen. Wenn Sie jedoch nicht sehen, wonach Sie suchen, Sie aber die Atmosphäre mögen, fragen Sie nach weiteren Beispielen.
  • Finden Sie heraus, ob sie ihr Fachwissen teilen. Eine gute Agentur investiert in die Verbesserung ihrer Branche. Daher sollten sie ihr Fachwissen auch auf andere Weise unter Beweis stellen, beispielsweise in Blogs, Artikeln, Büchern, Beiträgen oder Beiträgen in Branchenpublikationen. Diese Bereitschaft, ihr Fachwissen zu teilen – und ein aktiver Teilnehmer auf ihrem Gebiet zu sein – ist immer ein guter Indikator dafür, dass sie sachkundig und sicher in ihrer Arbeit sind.
  • Schauen Sie sich ihre eigenen Inhalte an. Überlegen Sie, wie sie sich durch ihre eigenen Inhalte präsentieren. Überprüfen Sie ihre Website und ihre soziale Präsenz, um ein Gefühl für ihre Persönlichkeit, ihr Team und ihre Werte zu bekommen. Sie möchten natürlich mit Menschen zusammenarbeiten, mit denen Sie klicken, aber Sie möchten auch sicherstellen, dass Sie mit Menschen zusammenarbeiten, die das praktizieren, was sie predigen.
  • Egal wie gut die Arbeit einer Person in ihrem Portfolio ist, einer der größten Faktoren, die Ihren Erfolg beeinflussen werden, ist, wie gut Sie zusammenarbeiten. Nehmen Sie sich also die Zeit, zu recherchieren und mit potenziellen Kandidaten zu sprechen. Sie sind vielleicht in den eigenen Illustrationsstil verliebt, aber nicht in ihren kreativen Ansatz. Oder Sie könnten sowohl von ihrer Arbeit als auch von ihren Werten begeistert sein. Sie werden es nicht wissen, bis Sie mit ihnen sprechen, also recherchieren Sie im Voraus.

Wir empfehlen, mindestens 3 Agenturen zu interviewen und Ihre Fragen im Voraus zu formulieren. Es geht nicht darum, ein erstklassiges und richtiges Interview zu führen. Es kann beiläufig und explorativ sein, aber Sie möchten einen Rahmen, der Ihr Gespräch leitet und Ihnen hilft, die benötigten Informationen zu erhalten. Ein paar gute Fragen zu stellen:

  • Haben Sie die Bandbreite, um mein Projekt zu übernehmen? Dies ist so ziemlich die erste Frage, die man sich stellen muss, da sich alles um die Zeitachse dreht. Wenn sie verfügbar sind, sollten Sie sich auch nach dem geplanten Zeitplan für ähnliche Projekte erkundigen.
  • Wie viel Erfahrung haben Sie in meiner Branche? Unabhängig davon, ob sie sich auf Ihr Gebiet spezialisiert haben oder nicht, ist es gut, sich ein Bild von ihrer Wissensbasis zu machen.
  • Mit wem werde ich arbeiten? Es gibt viele bewegliche Teile im Marketing – und ebenso viele Stakeholder. Von der Strategie bis zur Erstellung von Inhalten werden viele Leute viele verschiedene Dinge tun. Daher möchten Sie wissen, mit wem Sie Kontakt haben, wie sie ihre Arbeit angehen usw.
  • Wie sieht Ihr kreativer Prozess aus? Jede Agentur ist einzigartig, aber sie alle sollten einen etablierten Prozess haben, um Dinge termingerecht zu erledigen. (Wir verwenden von AgencyAgile inspirierte Prozesse.) Bitten Sie Ihre Agentur, Sie im Detail durch den Prozess zu führen.
  • Wie viel Arbeit wird von Ihren Mitarbeitern im Vergleich zu ausgelagert? In der Agenturwelt ist es nicht ungewöhnlich, mit kreativen Vertragspartnern wie einem Videoproduktionshaus oder einem Komponisten zusammenzuarbeiten. (Auch hier besteht einer der Vorteile einer Agentur darin, dass sie über ein Netzwerk zuverlässiger Profis verfügt.) Sie möchten jedoch wissen, wer Ihr Kreativteam sein könnte.
  • Können Sie Einzelpreise angeben? Transparenz ist hier wichtig, da Scope Creep ein großes Problem sein kann. Sie möchten genau wissen, wofür Sie bezahlen. Wenn sie das nicht bieten können, fahren Sie fort.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass sie auch Sie interviewen. Sie möchten eine positive Beziehung pflegen, daher sollte Ihre Agentur interessiert und engagiert sein und Ihnen auch Fragen stellen. (Agenturen, denen es wichtig ist, mit Partnern zusammenzuarbeiten, die zu den richtigen Partnern passen, sind wahrscheinlich besser geeignet.)

Gehen Sie während des gesamten Prozesses mit Ihrem Bauchgefühl. Sie möchten mit einer Agentur zusammenarbeiten, die freundlich, reaktionsschnell und bestrebt ist, eine langfristige Beziehung zu Ihnen aufzubauen. Wenn Sie diese Schwingungen vom Sprung nicht spüren, suchen Sie nach einer, die Ihnen dieses Gefühl gibt.

Was tun, wenn Sie den richtigen Partner gefunden haben

Eine gute Beziehung ist eine echte Partnerschaft, was bedeutet, dass Sie beide dafür verantwortlich sind, zu erscheinen und Ihren Teil zu leisten. Glücklicherweise gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um mit dem richtigen Fuß zu starten:

  • Entscheiden Sie im Voraus, wie Sie die Arbeitslast aufteilen.
  • Befolgen Sie diese Tipps, um von Anfang an eine starke Beziehung zu Ihrer Agentur aufzubauen.
  • Probieren Sie diese Taktiken aus, um effektiver zusammenzuarbeiten.
  • Und wenn Sie mehr über unsere Arbeitsweise erfahren möchten, lesen Sie unsere FAQs oder kontaktieren Sie uns. Wir fachsimpeln immer gerne.